Škoda Design Wettbewerb

Der Škoda Fabia als Gestaltungsobjekt

Im Rahmen eines Autogestaltung–Wettbewerbs für das Schröder-Teams ↗︎ aus Bielefeld soll der Škoda Fabia durch die Neugestaltung die Blicke auf sich ziehen. Die Aufgabe besteht darin, eine konzeptionelle Gestaltung zu entwickeln und diese auf den Škoda Fabia zu übertragen. Da das Gestaltungswettbewerb keine Richtlinien oder Anforderungen hat, können die Teilnehmer ihrer Kreativität freien lauf lassen. In einem Zeitrahmen von vier Wochen sollen die Entwürfe dem Team vom Schröder-Teams präsentiert werden. Die Ergebnisse werden nach der Beurteilung einer Jury festgehalten und auf einer Opening-Veranstaltung in der Schröder-Teams Halle präsentiert.

Als Ausgangspunkt dienen Blueprints vom Škoda Fabia. Um sich einen näheren Einblick über den Lichteinfall, Proportionen, Licht- und Schatteneffekte etc. zu verschaffen, beobachten die Teilnehmer den Škoda Fabia live. Dadurch entwickelt sich ein besonderes Gespür für die Linienführung des Škoda Fabias. Die Linienführung des Škoda Fabias ist dynamisch und spannend, doch diese Linien werden durch den Entwurf bewusst „gebrochen“, um neue Ansätze, Dimensionen und Perspektiven beim Betrachter zu erzielen. Alle Entwürfe sollen selbstverständlich einem vorher entwickelten Konzept folgen.

Konzept I: New Line

Moodboard: Technik | Future | Netzwerk

Das Konzept „New Line“ symbolisiert die Technik, die Zukunft und die Vernetzung. Diese drei Elemente sollen sich in der Gestaltung wiederfinden. Überlappende und diagonale Flächen wirken dynamisch und verleihen dem Škoda Fabia eine neue Identität. Die Gestaltung ist zukunftsorientiert gestaltet und wirkt zugleich sehr sportlich. Die Vernetzung als Gestaltungselement symbolisiert die Zusammenhänge zwischen Mensch & Maschine in der Zukunft.

Das Farbsystem: Greencity | Futureblack | Brilliantgrey

Das Farbsystem des „New Line“ besteht aus Greencity, Futureblack und Brilliantgrey. Die Farbe „Greencity“ stellt den grünen Zentrum dar, die durch die Natur in der Stadt gekennzeichnet ist. „Futureblack“ hingegen stellt den Hintergrund einer Matrix dar und symbolisiert die Technik in dem Fahrzeug. Durch die Zusammenführung der dritten Farbe „Brilliantgrey“ wird das Farbsystem komplett und harmoniert mit dem Škoda Fabia in der Grundfarbe weiß.

Das Ergebnis:

Konzept II: Strawberry Punch

Moodboard: Fruchtig | Asphalt | Strukturen

Die Grundidee des Konzeptes „Strawberry Punch“ ist es, die Frische, die Leichtigkeit und die Dynamik in den Vordergrund zu rücken. Durch zufällige Zusammenfügungen der Formen und Farben werden harmonische Ergebnisse erzielt, um die frische Wirkung zu verstärken. Der Škoda Fabia ermöglicht mit diesem Konzept beim Betrachter einen neuen Blickwinkel.

Das Farbsystem: Fruitred | Asphaltgrey | Dotdark

Die drei Gestaltungsfarben Fruitred, Asphaltgrey und Dotdark unterstreichen das Konzept „Strawberry Punch“. Durch die harmonische Farbkombination werden so fruchtige Emotionen ausgelöst, sodass der Betrachter sich selbst ein Bild vom „Strawberry Punch“ machen kann. Ein Punch, der nicht so leicht vergesslich ist.

Das Ergebnis:

Konzept III: Poly Pink

Moodboard: Forrest | Flamingo | Polygon

Das Ziel des Konzeptes „Poly Pink“ ist es, Formen und Zacken, Kontraste und Ecken, hell und dunkel zu vereinen. Durch außergewöhnliche Zusammenfügungen werden Strukturen gebrochen und neue Linien definiert.

Das Farbsystem: Polypink | Darkgrey | Forrestgrey

Das Farbsystem definiert eine starke Anmutung an eckige Flamingos. Außergewöhnlich und dennoch harmonisch. Durch den hohen Kontrast in der Kombination der Farben Polypink, Darkgrey und Forrestgrey entstehen Anziehungskräfte und lassen den Betrachter aufatmen.

Das Ergebnis:

Fotos Bildsprache/Moodbilder: Unsplash

Kommentar

Aktuell gibt es noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste!

Kommentare verbergen
...
Zurück

Zum Warenkorb

0

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Gesamt
0,00 
Zur Kasse
Leer

Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser, damit die Website korrekt funktioniert.

Sie sollten noch heute aktualisieren.